08.12.2016

Review zu Corruption

 
Corruption
 
Positiv: Viel Aufwand und eine gute Story sowie tolle Leistungen aller Beteiligten.
 
Negativ: Für einige könnte der Sex zu hart und vielleicht zu Frauenfeindlich sein.
 
Urteil: Höhepunkt
 
 
Medium: Blu-ray / Ton: Englisch (gibt es als DVD auch in Deutsch)/ Label: Sex Z Pictures
 
 
Covertext:
David Walker Helms is California's first Republican senator in more than a decade... A rising star in his party... A powerful public figure... A sociopath with boundless ambition and a greed matched only by his own dark perversions. When the power struggle between Natasha, his naive young sex slave, and Carolyn, his deviant, power-hungry wife, threaten Helms' bid for the oval office, one of them will have to go.  Sex. Murder. Power. Deceit. Hunger. Perversion. Corruption.
The halls of power are very, very dark.
 
 
Die Pause von Succubus habe ich gleich mal genutzt um eine ältere Kritik aus der OFDb zu überarbeiten und präsentiere diese also nun Exklusiv hier auf Wicked-Area:
 

Retro-Porn: "Eruption" Trailer

 
Die Succubus ist leider momentan Out of order und bat mich ob ich nicht irgend etwas posten könnte. Gemacht, getan. Und da führe ich doch gleich mal eine neue Rubrik ein. Nämlich die Retro-Porn Reihe, bei denen ich in unregelmäßigen Abständen Porno-Klassiker vorstellen möchte. Bei diesen Filmen ist es nicht immer einfach ein Trailer zu finden und so müsst ihr Euch eventuell auch mal nur mit den Cover der Filme begnügen. Dazu noch einen Hinweis, ob es eine Veröffentlichung gibt. Heute geht es los mit dem John Holmes Klassiker Eruption, den es in Amerika von VCA/Cal Vista und bei uns von TABU auf DVD gibt. Die Deutsche DVD hat sogar zwei Fassungen an Bord und eine, wie oftmals damals, ganz gute Synchro.    
 

01.12.2016

1.12. ist Welt-Aids-Tag!

Mehr gibt es nicht zu sagen, außer verhütet und passt auf was Ihr tut!

Trailer zu Anal Threesomes

Heiße Dreier mit schrafen Girls und knackigen Männern. Greg Lansky liefert weiter starke Arbeiten ab, dessen Klasse vor allem in der Kameraarbeit liegen. Hinzu kommt das Anal-Sex bei Tushy als was wirklich schönes hingestellt wird. Und da haben sie absolut recht. Durch die sanftere Inszenierung, kann man bei diesen Streifen auch als Frau ziemich scharf werden und ist weit entfernt von der aggresiven Inszenierung diverser anderer Arschfickstreifen.     


Trailer zu X-Confessions Vol. 7

Erika Lust und weitere Frauen zeigen wie Porno auch aussehen kann. Basierend auf die Anonymen Erzählungen ihrer Fans gibt es diverse Kurzgeschichten. Die Reihe richtet sich hauptsächlich an Frauen, die einfach nicht das typische Porno-Setting geil finden. Wie immer sehr schön fotografiert.


Trailer zu Transition

In einer sehr gefühlvollen Story präsentiert uns Nica Noelle die Rückkehr eines Soldaten, der sich entschieden hat eine Frau zu werden. Ein sehr aktuelles und momentan im Fokus stehendes Thema, mit Anspruch als Porno dageboten. Für Fans sicherlich ein Highlight.




Trailer zu Christmas Spirit

Hier wird die  bekannte Weihnachtsgeschichte in 3 Teilen mal etwas pikanter erzählt. Hinzu kommt eine weitere Weihnachtsgeschichte passend zur Jahreszeit. Überraschend gut gefallen mir bei girlsway oftmals die kleinen Special Effects.




Trailer zu The Stepfather 3 (Gay)

Leider scheint diese ganze Stepfather/Stepmother/Stepsister usw. Thematik auch weiterhin sehr erfolgreich zu sein. Irgendwie sind da meiner Meinung nach doch schon alle Geschichten erzählt worden, oder?  Es gibt doch so viele andere Geschichten. Über die Inszenierung kann man natürlich nicht meckern. Da weiß Nica Noelle ja eh was sie tut. 


The Stepfather 3 - Trailer

Trailer zu Brothers and Sisters Vol. 3

James Avalon mal wieder für Sweet Sinners. Die Story scheint aber wenig spannend und interessant zu sein und so werde ich diesen Streifen auch nicht weiter verfolgen. 



NerdiXXX: Trailer zu Cosplay Geeks 2

Ich muss zugeben, dass hier mein Geschmack nicht getroffen wird. Da habe ich lieber die Superhelden Parodien mit guten Kostümen. Aber hier bekommen die Nerds und Geeks vielelicht dennoch einige Tipps um ihr Sexleben etwas spannender zu gestalten. Zumindest Szene 1 macht optisch alles richtig. 


24.11.2016

Review zu Hair Down There

                                                  


                                                               

                                                       Hair Down There


New Sensations 2013

Regie: Eddie Powell

Darsteller: Tracey Sweet, Mia Malkova, Anna Morna, Nadine Sage

Gut: die Girls sind klasse, der Sex macht Laune, auch für „Nicht Busch Fetischisten“ interessant

Schlecht: keine Behaarungen wie es sich ein Fetischist wohl wünschen würde

                                                                       Urteil: Geil





New Sensations gehört sicher zu den größten Player auf dem Markt und deckt eine große Menge von
verschiedenen Sparten ab, neben diversen Serien haben sie auch eine große Menge an
Pornoparodien. Sie haben in vielen Fällen ein gutes Händchen für Darstellerinnen und wenn sie
teilweise weniger Filme auf den Markt werfen würden, könnten sie so einige hochwertigere
Produkte mehr machen. Wobei vom technischen Standpunkt bei keinem ein Grund zum Klagen
wäre.


17.11.2016

Review zu Tagebuch Einer Jungfrau (Lola The Virgin)

Tagebuch einer Jungfrau

Positiv: Lola Reve ist sehr überzeugend, gute Nahaufnahmen, gelassene Regie, einige tolle erotische Momente und Ideen

Negativ: Die Entwicklung im Finale geht zu schnell, Szene 1 sehr typisch

Urteil: Geil

Medium: DVD/Ton: Deutsch, Englisch, Französisch, Italenisch, Spanisch/Label:Marc Dorcel

Covertext: 

Lola ist noch keine 20. Sie ist bildschön, aber überaus prüde, schüchtern und zurückhaltend. Ganz im Gegensatz zu ihrer Mutter, die nach der Scheidung keine Gelegenheit ausläßt, sich von wildfremden Kerlen durchficken zu lassen. Sie ist schamlos und jenseits aller Tabus. Lola besucht in ihrer Not Denise, eine Freundin ihrer Mutter, die sie stets verstand. Sie war mal kurz mit David zusammen, einem sehr gutaussehendem Mann. Als David Lola kennenlernt, gibt es für ihn kein Halten mehr. Er muss sie besitzen! Ihre Schönheit, ihre Unschuld treiben ihn fast in den Wahnsinn...


Trailer zu Only Eighteen

Ryan Madison überrascht den Zuschauer auch in dieser neusten Produktionen nicht mit wirklichen Neuerungen, zeigt aber mal wieder einige frische Gesichter und saftigen Sex - welcher zumindest oftmals nett eingeleitet wird. Aber ich war mit 18 Jahren noch nicht so versaut. Für aufgeschlossene Paare sicherlich auch goutierbar. 



Trailer zu Should I Say Yes?

Diese Feature-Produktion aus dem Hause Wicked von Jonathan Morgan, beschäftigt sich mit einem Thema, welches schon immer als Verarschung für Pornos genutzt wurde: Der Hochzeit! Hier mit etwas Witz und Charme eingefangen.



Trailer zu Authority Figures

Dana Vespoli ist für Icon Male zurück und präsentiert ihre zweite Regiearbeit für das Gay-Label-. Im Gegensatz zu ihrem ersten Streifen, reizt mich dieser jetzt nicht unbedingt, wirkt aber wieder sehr gut eingefangen. Obwohl mir bei Icon Male die Kameraarbeit nicht so gefällt. Ich weiß, dass sie meist extra auf Nahaufnahmen verzichten, aber diese sehe eigentlich bei jedem POrno sehr gerne. ABer man kann es halt nicht jedem Recht machen.