26.07.2017

NerdiXXX: Review zu London Knights

London Knights

Positiv: Dünne, aber straighte Story, nette Effekte und Action, teilweise gelungener Humor, Luke Hardy als Deadstrike, diverse Anspielungen an bekannte Superhelden

Negativ: Der Sex wirkt durchgehend mechanisch und dadurch öde. 

Urteil: Scharfmacher

Medium: DVD / Sprache: Englisch / Label: Digital Playground  

Covertext:

A group of vigilantes seek justice against the villains in their city. When their superpowers erupt in a violent clash, which side will win?







Schieben wir bei den Rezensionen doch gleich eine weitere Superhelden-Geschichte hinterher. Aus England kommt die Digital Playground Mini-Serie London Knights. Seit einigen Jahren produziert das Studio für ihren eigenen Homepage-Content auch kleine Serien wie Lock and Load, der hier ebenfalls schon besprochene Infernal oder die Sherlock XXX Parodie. Kurze Zeit nach der Internet Veröffentlichung finden die Serien dann auch ihren Weg auf eine  Datenträger. 


19.07.2017

Dysfucktional - Trailer

Pornfidelity bewegt sich scheinbar tatsählich mehr in richtung Geschichten und Feature-Elemente. Es gibt hier deutlich mehr Dialoge und auch einige gute Leistungen der Darsteller. Könnte auch am neuen Regisseur Andy Zane liegen, der auch schon bei The Altar Of Aphrodite Co-Regisseur war. Die Stimmung in den Episoden (1 und 4 vor allem) finde ich abermals wirklich faszinierend und einige Plots wirklich heiß und interessant. Aber der Sex spricht mich dann hier leider eher weniger an. Wenn die Mischung aus düsteren Storylines und etwas weniger Aggro-Sex noch ausgewogener wäre, gäbe es diverse Titel von den MAdisons die ich mir zulegen würde. So gibt es momentan aber eher mal einige Ausnahmen. Gut ist aber, dass jetzt auch öfter andere männliche Darsteller rangezogen werden. So ist die Abwechslung deutlich größer.  Technisch gibt es aber weiterhin nichts zu meckern.





 

Trailer zu Bound For Sex Vol. 2

Auch wenn die Fifty Shades Schiene zum Glück am abklingen ist, bedient Digital Sin immer noch gerne Freunde dieser sexuellen Spielart und unter der Regie von Paul Woodcrest, weiß man auch das es nie zu extrem wird. 


Trailer zu Anal Pleasure

Mit der Hilfe von Regie-Legende James Avalon (von seinen glorreichen Zeiten  muss ich auch mal ein paar Filme Rezensieren) traut sich endlich auch Erotica X einen Schritt weiterzugehen und bringt unter diesem Label nun auch einen Titel mit Anal-Sex heraus. Das sie dabei auf den Pfaden von Tushy wandern wollen, ist nur meine persönliche Vermutung.


17.07.2017

NerdiXXX: Review zu Batman V Superman XXX

Batman V Superman XXX


Positiv: Top Besetzt mit guten Leistungen, tolle Kostüme die beim Sex anbleiben, nette Effete und etwas Action

Negativ: Story nicht abgeschlossen, 3 von 5 Szenen nur durchschnitt, manchmal etwas dunkel


Urteil: Geil


Medium: DVD (2-Disc) /Sprache: Englisch / Label: Wicked Pictures

Covertext:

It's the comic book porn showdown of the century! Legendary Director Axel Braun puts his sexy spin on the world's two most beloved superheroes as they battle each other in this Wicked mega-production. Harley Quinn, Catwoman, Maxima, Supergirl, and a bodacious Wonder Woman join an extraordinary cast of hot characters in this highly erotic and totally epic spoof. Two heroes will rise. And in more ways than one!




13.07.2017

20.000 Klicks

Diesen Monat hat Wicked-Area seit Oktober 2015 über 20.000 Clicks generiert. Ist das Gut? Keine Ahnung. Für eine Pornoseite vermutlich nicht, aber da hier das Augenmerk auf Reviews gelegt wird, finde ich das gar nicht mal so übel. Jedenfalls hat man das Gefühl, dass hier Leute widerkehren um die Kritiken zu lesen und vielleicht mal den einen oder anderen Tipp zu finden. Das freut mich und natürlich auch das restliche Team. Ein dickes Dankeschön auch an ZombieKingz, der mit seinen Reviews meist ein ganz anderes Feld beackert als ich und dadurch Abwechslung reinbringt. Falls es hier stumme Mitleser gibt, die auch gerne Kritiken zu Pornos oder auch Erotikfilme verfassen möchten, können sich gerne mal melden und mir eine Kostprobe zu senden. Ja, ich weiß...es wird sich keiner melden, aber evtl. traut sich ja doch einer. Mail ist unter meinem Profil zu finden. Auf zu den nächten 20.000 Clicks. Vielleicht auch in kürzerer Zeit.

Trailer zu The Music Box

Die neue zusammenstellung des Ehepaares Madison dreht sich Hauptsächlich um eine kleine Music-Box. Diese führt natürlich dazu, dass Ryan Madison seinen ganzen Körper einsetzt um die jungen Frauen mit einem Cream-Pie zu beglücken. In allen Folgen weht weder ein Hauch von Düsternis mit. Nicht so schön ist, das hier auch die Clownfolge von Dark Perversions Vol. 5 zu finden ist. Wer beide DVDs haben möchte, würde diese Folge also doppelt haben. Finde ich jetzt nicht so prall. Aber wer sammelt schon alles von einem Pornostudio? Da wär man ja ganz schnell Pleite. Highlights scheinen aber die Alex Grey und Ivy Aura Episode zu sein. Also schlgt zu.






Trailer zu Afternoon Seduction

Etwas softer und Paarfreundlicher geht in dieser Produktion zur Sache, bei der fast nur unbekannte Darsteller ihr Können zeigen dürfen. Muss ja nicht immer nur gerammel sein. 



Trailer zu MXXX- The Hardest Ride (Gay)

Nakedsword gibt sich bei ihren Produktionen auch deutlich mehr Mühe als diverse andere Studios und nehmen auch mal etwas mehr Geld in die Hand um auch einige Szenen außerhalb des typischen Gay-Schemas zu produzieren. Diesmal gibt es sogar etwas Motorcross-Action, neben der anderen natürlich.


Gay-Classics Trailer zu Grease Monkeys & The Experiment

Hier zeigen wir mal zwei Filme aus der goldenen Zeit der Gay-Pornos die nicht nur die typische Handschrift ihrer Zeit tragen, sondern alleine durch die Optik der Männer sehr gewöhnungsbedürftig sind. Aufwand und Aufnahmen waren damals aber irgendwie einfallsreicher und netter anzusehne als das meiste Zeug von Heute. Auch wenn die Geschichten nicht gerade vor Umfang platzen, gibt es doch eine ganz eigene Atmosphäre. Was auch an den vielen abwechslungsreichen Schauplätzen liegt. Beide Produktionen sind für Fans der Zeit durchaus zu empfehlen. 




Trailer zu Squirt For Me Vol. 4

Mason zeigt wie ihr als Männer uns mal so richtig besorgen könnt, damit wir auch wie ein Springbrunnen abspritzen können. Sollte ja wohl kein Problem sein, denn es scheint ja das einfachste auf der Welt zu sein. Wenn man den Pornos glauben möchte. Fragt mal eure Feundinnen - die können das sicherlich bestätigen. 😜


Trailer zu Blackmailed Tenants & Slutty Stepsisters

Wenn junge Frauen durch ihre Partyexzesse auch mal vergessen ihre Miete zu bezahlen, dann kann es passieren das solche Dinge, wie in diesem Trailer gezeigt, passieren. Aber zum Glück machen die Mädels gerne alles mit und zum anderen ist der Vermieter auch noch gut bestückt. Real-Life - oder so in etwa. 



Neben den "armen" kleinen Mieterinnen hat Evil Angel auch noch die geilen Stiefschwestern zu bieten, die natürlich auch nichts anderes wollen als endlich ihren Stiefbruder oder auch Schwester. So kommt das eine zum anderen. Nett inszenierte Schweinereien von Aiden Starr. 



06.07.2017

Review zu Sasha Grey's Anatomy







Sasha Grey's Anatomy



Positiv: Sasha Grey und Faye Reagan

Negativ: vergebene Chance auf einen guten Film, nur eine Szene mit Sasha 

 
Urteil: Unbefriedigend

Medium: DVD und BluRay / Sprache: Englisch / Specials: Behind The Scene, Trailer / Label: Terravision

Covertext:
AVN's 2008 Performer of the Year Sasha Grey, leads an anatomically stellar cast of sex hungry medical practitioners in Director Jimmy D's "Sasha Grey's Anatomy." From the hospital's morgue to its examination rooms. These cum-hungry medical misfits probe and examine every aspect of their patient's -- and each other's -- anatomies. Also starring the anatomical delights of Jayme Langford. Courtney James, Bobbi Eden, Mia Smiles, and Faye Regan. "Sasha Grey's Anatomy" is guaranteed to therapeutically maximize its viewer's blood flow where it counts!

Über Sasha Grey muss man keine vielen Worte mehr verlieren. Sie ist eine der Gründe warum ich damals wieder habe angefangen Pornos anzusehen. Nicht das die Filme mit ihr Meisterwerke wären, es war ihr Auftreten, das Aussehen, ihre Attitude und das Gefühl das man hatte, neben der Erektion, hier sieht man eine Frau die das auslebt was sie antörnt. Und vor allem sah sie nach dem Sex nicht immer noch so geschminkt und gestylt aus wie davor.
 

Pornstunner Of The Month: July

Joanna Angel

copyright ZIMBO

Ich denke das mein Kollege ZombieKingz der Pornostunner des Monats besonders erfreut, da er ein großer Fan von Joanna Angel ist. Die inzwischen 37 Jährige Superstar hat bereits vor Jahren eine Nische für sich eingenommen und produziert mit ihrer Frima Burning Angel erfolgreich seit Jahren All-Sex Titel oder auch Parodien (THE WALKING DEAD, EVIL HEAD) oder Features (CINDY: QUEEN OF HELL). 

05.07.2017

Trailer zu Blood Sisters

Vollbusige, schwer zu verstehende Frauen wollen Rache in diesem Plump und etwas billig wirkenden Spielfilm-Porno von Digital Playground. Die haben ja einige solche Werke inzwischen und so richtig gefallen mir schon die Trailer nicht. Aber mehr scheint bei ihnen aktuell nicht drin zu sein.